Der Quartiersstützpunkt ist ein Modellprojekt für die ambulante Versorgung von Menschen mit Behinderung und alten Menschen. Ziel ist es, selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung zu fördern.

Ein professionelles Team von Assistentinnen und Assistenten leistet rund um die Uhr Unterstützung im hauswirtschaftlichen und pflegerischen Bereich, wie auch Assistenz in der Mobilität und Freizeitgestaltung.

Die Beratung von Betroffenen im Umgang mit Assistenz und das kulturelle Programm des Stützpunktes erfolgen in Zusammenarbeit mit dem Verein „Alternatives Wohnen mit Assistenzleistung e.V.“

Dieses Projekt ist neben dem „Quartiersstützpunkt an der Aa“ ein weiteres Beispiel eines Quartiersstützpunktes in Münster zu verstehen. Hierdurch soll das stationäre Versorgungsdenken überwunden werden. Stattdessen wollen wir individuelle und wohnortnahe ambulante Unterstützung neu gestalten.

fas|fa-check-circle|

Beratung zu pflegerischen und hauswirtschaftlichen Fragen sowie psychosozialen Problemen

fas|fa-check-circle|

Hilfen bei der Körperpflege

fas|fa-check-circle|

Hilfen im Haushalt

fas|fa-check-circle|

Alltagsbezogene psychosoziale Hilfen bei der Körperpflege

fas|fa-check-circle|

Beratung zur Finanzierung unserer Hilfen durch die Kostenträger (Pflegekassen etc.)

fas|fa-check-circle|

Gesellschaftliche und kulturelle Aktivitäten

fas|fa-check-circle|

Bereitschaftsdienste rund um die Uhr